For using this site, please activate JavaScript.
Jadon Sancho
Date of Birth 25.03.2000
Age 20
Nat. England  England
Height 1,80m
Contract until 30.06.2023
Position Right Winger
Foot right
Current club Borussia Dortmund
Interested club Manchester United
117,00 mil. €
Last Update: Apr 8, 2020
Stats 20/21
CompetitionwettbewerbAppearances
Total 20/21: 212
1-1
111
probability 39 %  
39 %  
Last valuation: Sep 25, 2020
Share this rumour
  • Mail

Jadon Sancho zu Manchester United?

Oct 30, 2018 - 9:11 PM hours
Premier League rivals Manchester United are reportedly favourites in the race to sign Borussia Dortmund winger and Liverpool target Jadon Sancho.
Es war zu erwarten, dass die großen englischen Mannschaften den englischen Spieler wieder zurück auf die Insel holen wollen, nach seinen grandiosen Vorstellungen der letzten Wochen. Das Gebot muss aber wohl unverschämt hoch sein, sonst wird der BVB nur lächeln.

•     •     •

Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern, und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden! (Wiktor Wassiljewitsch Tichonow)

This contribution was last edited by Kermit_der_Frosch on Oct 30, 2018 at 9:11 PM hours
Show results 1041-1058 of 1058.
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1041
Sep 25, 2020 - 2:15 PM hours
Bevor ich auf den Daily Mirror verweise, kann ich auch meine Oma fragen ob Sancho noch wechselt.
Sancho hat Vertrag, gibt alles für die Borussia und hat sich bereits positiv zur aktuellen Situation geäußert. Die seitens der BVB-Verantwortlichen genannte Frist ist sowieso schon längst abgelaufen.
Also wenn sich der BVB nicht absichtlich lächerlich machen will, wird hier nichts mehr passieren. Schon klar, die Presse muss ihre Seiten füllen, aber dadurch wird der Wechsel auch nicht wahrscheinlicher.

•     •     •

Clubs: VfL Bochum & FC Bayern München
Sympathien: Leeds United & Rapid Wien


Jadon Sancho zu Manchester United? |#1044
Sep 25, 2020 - 2:53 PM hours
Zitat von Wartoi
...Manchester United will table a £90million bid for Jadon Sancho next week in an attempt to prise the England star from Borussia Dortmund....

...Sancho has been heavily-linked with the move to Old Trafford throughout the summer and, although the 5 October transfer deadline is fast approaching, United chiefs are confident of getting the deal over the line....
Manchester United will in der kommenden Woche ein letztes Angebot für Sancho unterbreiten.
Dieses soll sich auf umgerechnet ca 98,5 Millionen Euro belaufen.

Während Manchester United laut dem Mirror weiter zuversichtlich ist, den Deal noch vor dem Deadline Day unter Dach und Fach zu bringen, betont der Mirror aber auch die vom BVB aufgerufene ablöse sowie die Frist Anfang August.

Wie dem auch sei, anscheinend hat United noch nicht zur Gänze aufgegeben.



Selbst wenn ManU auf einmal sogar 130 Millionen zahlen würde, würde Dortmund nein sagen. Wo soll Dortmund in den kommenden 2 Wochen noch einen Ersatz aus den 4 Buchstaben herauszaubern? Die Liga hat angefangen, die Formation steht und dann kommen die mit 90 um die Ecke, sorry der Theard kann erstmal auf Eis gelegt werden.
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1045
Sep 25, 2020 - 2:54 PM hours
Zitat von szeky
Zitat von Alex_SA

Jeder weiß doch und auch Manchester United das er diese Jahr nicht mehr wechselt. augen-zuhalten

Ein Fußball-Romantiker grins

Wie oft habe ich das schon gehört - alleine schon bei RB Salzburg - eine Woche später war der Transfer dann durch und das meistens für eine geringere Ablöse als angenommen!


Nein, nur muss man realistisch bleiben es gibt Transfer da stimmen wir einfach aus wirtschaftlichen Gründen zu und es gibt die Sancho Gerüchte hier.

Salzburg ist dann auch nicht wirklich der richtige Vergleich da sind wir etwas besser was die Finanzielle und sportliche Situation angeht.

Grundsätzlich ist bei uns kein Spieler unverkäuflich das können wir uns auch nicht leisten den Luxus! Aber es gibt einen Zeitpunkt wenn ein Spieler einfach nicht mehr verkauft wird und jeder mit mehr Gehirnzellen als eine Amöbe weiß das wir bei Sancho den Punkt das man ihn diese Saison verkauft lange überschritten haben vor allem für solche Angebote.

Dazu weiß auch jeder das Manchester United nicht derart verblödet ist und es zwei Wochen nach Saison Beginn versucht mit einem Angebot das der BvB schon im Sommer abgelehnt hätte.

•     •     •

4-2-3-1
--------------------------------------TW Bürki--------------------------------------------
RV Hakimi---------IV Hummels-----------IV Zagadou ----------LV Guerreiro
----------------------ZM Witsel---------------- ZM Can-------------------------
RA Hazard----------------------OM Reus ---------------------------LA Sancho
-----------------------------------MS Haaland--------------------------------------------
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1046
Sep 25, 2020 - 3:03 PM hours
Zitat von Alex_SA
Zitat von Wartoi

...Manchester United will table a £90million bid for Jadon Sancho next week in an attempt to prise the England star from Borussia Dortmund....

...Sancho has been heavily-linked with the move to Old Trafford throughout the summer and, although the 5 October transfer deadline is fast approaching, United chiefs are confident of getting the deal over the line....
Manchester United will in der kommenden Woche ein letztes Angebot für Sancho unterbreiten.
Dieses soll sich auf umgerechnet ca 98,5 Millionen Euro belaufen.

Während Manchester United laut dem Mirror weiter zuversichtlich ist, den Deal noch vor dem Deadline Day unter Dach und Fach zu bringen, betont der Mirror aber auch die vom BVB aufgerufene ablöse sowie die Frist Anfang August.

Wie dem auch sei, anscheinend hat United noch nicht zur Gänze aufgegeben.


Mein Gott kann man den Blödsinn nicht langsam mal bleiben lassen - hier ständig neue Schwachsinn Quellen zu posten?

Jeder weiß doch und auch Manchester United das er diese Jahr nicht mehr wechselt. augen-zuhalten und klar 1,5 Monate nach der Deadline, nach Saison Beginn mit einem Top Motivierten Sancho verkaufen wir den Spieler unter der Forderung von Sommer vor der Deadline augen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhalten

Meiner Meinung nach ist Manchester United auch niemals so schlecht aufgestellt das Sie mit so einem Angebot derzeit bei uns melden die sind doch nicht derart bescheuert.


Vielleicht bist du in der Gerüchteküche einfach falsch wenn es dir missfällt das neue Quellen mit neuen Informationen gepostet werden.

Der Mirror ist in der Regel eine seriöse Quelle und daher ist es auch durchaus legitim den Artikel hier zu posten.

Ergo ist es weder "Blödsinn" hier aktuelle Informationen zu teilen, noch ist es eine "Schwachsinns Quelle".
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1047
Sep 25, 2020 - 3:11 PM hours
Zitat von Wartoi
Zitat von Alex_SA

Zitat von Wartoi

...Manchester United will table a £90million bid for Jadon Sancho next week in an attempt to prise the England star from Borussia Dortmund....

...Sancho has been heavily-linked with the move to Old Trafford throughout the summer and, although the 5 October transfer deadline is fast approaching, United chiefs are confident of getting the deal over the line....
Manchester United will in der kommenden Woche ein letztes Angebot für Sancho unterbreiten.
Dieses soll sich auf umgerechnet ca 98,5 Millionen Euro belaufen.

Während Manchester United laut dem Mirror weiter zuversichtlich ist, den Deal noch vor dem Deadline Day unter Dach und Fach zu bringen, betont der Mirror aber auch die vom BVB aufgerufene ablöse sowie die Frist Anfang August.

Wie dem auch sei, anscheinend hat United noch nicht zur Gänze aufgegeben.


Mein Gott kann man den Blödsinn nicht langsam mal bleiben lassen - hier ständig neue Schwachsinn Quellen zu posten?

Jeder weiß doch und auch Manchester United das er diese Jahr nicht mehr wechselt. augen-zuhalten und klar 1,5 Monate nach der Deadline, nach Saison Beginn mit einem Top Motivierten Sancho verkaufen wir den Spieler unter der Forderung von Sommer vor der Deadline augen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhalten

Meiner Meinung nach ist Manchester United auch niemals so schlecht aufgestellt das Sie mit so einem Angebot derzeit bei uns melden die sind doch nicht derart bescheuert.


Vielleicht bist du in der Gerüchteküche einfach falsch wenn es dir missfällt das neue Quellen mit neuen Informationen gepostet werden.

Der Mirror ist in der Regel eine seriöse Quelle und daher ist es auch durchaus legitim den Artikel hier zu posten.

Ergo ist es weder "Blödsinn" hier aktuelle Informationen zu teilen, noch ist es eine "Schwachsinns Quelle".


Ich habe noch keinen schlechteren Witz gehört als die Daily Mirror als seriös Quelle zu bezeichnen stark

Aber gut glaubt halt weiter dran das Sancho wechselt mit dem Wappen braucht man ja eine Motivation.

•     •     •

4-2-3-1
--------------------------------------TW Bürki--------------------------------------------
RV Hakimi---------IV Hummels-----------IV Zagadou ----------LV Guerreiro
----------------------ZM Witsel---------------- ZM Can-------------------------
RA Hazard----------------------OM Reus ---------------------------LA Sancho
-----------------------------------MS Haaland--------------------------------------------
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1048
Sep 25, 2020 - 3:25 PM hours
Zitat von Wartoi
Zitat von Alex_SA

Zitat von Wartoi

...Manchester United will table a £90million bid for Jadon Sancho next week in an attempt to prise the England star from Borussia Dortmund....

...Sancho has been heavily-linked with the move to Old Trafford throughout the summer and, although the 5 October transfer deadline is fast approaching, United chiefs are confident of getting the deal over the line....
Manchester United will in der kommenden Woche ein letztes Angebot für Sancho unterbreiten.
Dieses soll sich auf umgerechnet ca 98,5 Millionen Euro belaufen.

Während Manchester United laut dem Mirror weiter zuversichtlich ist, den Deal noch vor dem Deadline Day unter Dach und Fach zu bringen, betont der Mirror aber auch die vom BVB aufgerufene ablöse sowie die Frist Anfang August.

Wie dem auch sei, anscheinend hat United noch nicht zur Gänze aufgegeben.


Mein Gott kann man den Blödsinn nicht langsam mal bleiben lassen - hier ständig neue Schwachsinn Quellen zu posten?

Jeder weiß doch und auch Manchester United das er diese Jahr nicht mehr wechselt. augen-zuhalten und klar 1,5 Monate nach der Deadline, nach Saison Beginn mit einem Top Motivierten Sancho verkaufen wir den Spieler unter der Forderung von Sommer vor der Deadline augen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhalten

Meiner Meinung nach ist Manchester United auch niemals so schlecht aufgestellt das Sie mit so einem Angebot derzeit bei uns melden die sind doch nicht derart bescheuert.


Vielleicht bist du in der Gerüchteküche einfach falsch wenn es dir missfällt das neue Quellen mit neuen Informationen gepostet werden.

Der Mirror ist in der Regel eine seriöse Quelle und daher ist es auch durchaus legitim den Artikel hier zu posten.

Ergo ist es weder "Blödsinn" hier aktuelle Informationen zu teilen, noch ist es eine "Schwachsinns Quelle".


Ich bin zwar auch dagegen den Thread dicht zu machen, nur den Mirror als Seriös zu biteteln ist schon schwierig.
Der sitzt doch jeden Sonntag mit dem Don Ballon und der Daily Mail zum Enten Skat... augen-zuhalten

•     •     •

"Der Weg zum Erfolg, ist eine klare Linie." Christoph Daum
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1049
Sep 25, 2020 - 3:26 PM hours
Zitat von Alex_SA
Zitat von Wartoi

Zitat von Alex_SA

Zitat von Wartoi

...Manchester United will table a £90million bid for Jadon Sancho next week in an attempt to prise the England star from Borussia Dortmund....

...Sancho has been heavily-linked with the move to Old Trafford throughout the summer and, although the 5 October transfer deadline is fast approaching, United chiefs are confident of getting the deal over the line....
Manchester United will in der kommenden Woche ein letztes Angebot für Sancho unterbreiten.
Dieses soll sich auf umgerechnet ca 98,5 Millionen Euro belaufen.

Während Manchester United laut dem Mirror weiter zuversichtlich ist, den Deal noch vor dem Deadline Day unter Dach und Fach zu bringen, betont der Mirror aber auch die vom BVB aufgerufene ablöse sowie die Frist Anfang August.

Wie dem auch sei, anscheinend hat United noch nicht zur Gänze aufgegeben.


Mein Gott kann man den Blödsinn nicht langsam mal bleiben lassen - hier ständig neue Schwachsinn Quellen zu posten?

Jeder weiß doch und auch Manchester United das er diese Jahr nicht mehr wechselt. augen-zuhalten und klar 1,5 Monate nach der Deadline, nach Saison Beginn mit einem Top Motivierten Sancho verkaufen wir den Spieler unter der Forderung von Sommer vor der Deadline augen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhalten

Meiner Meinung nach ist Manchester United auch niemals so schlecht aufgestellt das Sie mit so einem Angebot derzeit bei uns melden die sind doch nicht derart bescheuert.


Vielleicht bist du in der Gerüchteküche einfach falsch wenn es dir missfällt das neue Quellen mit neuen Informationen gepostet werden.

Der Mirror ist in der Regel eine seriöse Quelle und daher ist es auch durchaus legitim den Artikel hier zu posten.

Ergo ist es weder "Blödsinn" hier aktuelle Informationen zu teilen, noch ist es eine "Schwachsinns Quelle".


Ich habe noch keinen schlechteren Witz gehört als die Daily Mirror als seriös Quelle zu bezeichnen stark

Aber gut glaubt halt weiter dran das Sancho wechselt mit dem Wappen braucht man ja eine Motivation.


Der User hat eine aktuelle Quelle mit neuen Informationen gepostet. Genau für sowas ist die GK gedacht. Dass nicht jede Quelle gleich seriös ist, ist auch klar.

Warum du aber jetzt gegen den User / gg das Wappen schießen musst, verstehe ich nicht.

Dieser raue Ton, wenn man meint etwas besser zu wissen, ist langsam echt nervig geworden, sorry.
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1050
Sep 25, 2020 - 3:30 PM hours
Zitat von BVB-FB-Striker
Zitat von Wartoi

...Manchester United will table a £90million bid for Jadon Sancho next week in an attempt to prise the England star from Borussia Dortmund....

...Sancho has been heavily-linked with the move to Old Trafford throughout the summer and, although the 5 October transfer deadline is fast approaching, United chiefs are confident of getting the deal over the line....
Manchester United will in der kommenden Woche ein letztes Angebot für Sancho unterbreiten.
Dieses soll sich auf umgerechnet ca 98,5 Millionen Euro belaufen.

Während Manchester United laut dem Mirror weiter zuversichtlich ist, den Deal noch vor dem Deadline Day unter Dach und Fach zu bringen, betont der Mirror aber auch die vom BVB aufgerufene ablöse sowie die Frist Anfang August.

Wie dem auch sei, anscheinend hat United noch nicht zur Gänze aufgegeben.



Selbst wenn ManU auf einmal sogar 130 Millionen zahlen würde, würde Dortmund nein sagen. Wo soll Dortmund in den kommenden 2 Wochen noch einen Ersatz aus den 4 Buchstaben herauszaubern? Die Liga hat angefangen, die Formation steht und dann kommen die mit 90 um die Ecke, sorry der Theard kann erstmal auf Eis gelegt werden.


warum sollten die ersatz holen müssen? der kader ist breit und mit jeder menge tallente gespickt. warum nicht einfach anderen mehr chancen geben?
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1051
Sep 25, 2020 - 3:39 PM hours
Kkein Verein der Welt würde unter derzeitigen Vorrausetzungen ein aliber wie Sancho im laufenden Ligabetrieb hergeben, wenn dieser Spieler nicht auf Teufel komm raus wechseln wollen würde. Verstehe nicht, wieso dieser Thread hier wieder so belebt wird. Das Thema ist doch schon 1,5 Monate erledigt. ManU kann sich Sancho schlicht nicht leisten.

•     •     •

Rivalität gehört auf den Platz und nicht auf die Tribüne.
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1052
Sep 25, 2020 - 3:45 PM hours
Bevor die Saison losging wollte der BVB 130 Mio - Man Utd bot weniger als 100 Mio.
Die Saison hat angefangen und Dortmund will nicht mehr verkaufen - Man Utd bietet weniger als 100 Mio

3%, wenn Man Utd 120-130 Mio + Jesse Lingard bietet. (Selbst das ist nicht wahrscheinlich)

•     •     •

------------Lewandowski---------
Gnabry---------MR.X-------Sane-----
---------Goretzka--Kimmich--------
Davies----Lucas---Süle----Parvard
-----------------Neuer------------------

Müller OUT!
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1053
Sep 25, 2020 - 3:59 PM hours
wenn das Wort des "Westfalen" Watzke ernst zu nehmen ist, dann braucht man hier doch garnicht weiter spekulieren.

•     •     •

Jadon Sancho zu Manchester United? |#1054
Sep 25, 2020 - 4:03 PM hours
Zitat von Weize
Zitat von BVB-FB-Striker

Zitat von Wartoi

...Manchester United will table a £90million bid for Jadon Sancho next week in an attempt to prise the England star from Borussia Dortmund....

...Sancho has been heavily-linked with the move to Old Trafford throughout the summer and, although the 5 October transfer deadline is fast approaching, United chiefs are confident of getting the deal over the line....
Manchester United will in der kommenden Woche ein letztes Angebot für Sancho unterbreiten.
Dieses soll sich auf umgerechnet ca 98,5 Millionen Euro belaufen.

Während Manchester United laut dem Mirror weiter zuversichtlich ist, den Deal noch vor dem Deadline Day unter Dach und Fach zu bringen, betont der Mirror aber auch die vom BVB aufgerufene ablöse sowie die Frist Anfang August.

Wie dem auch sei, anscheinend hat United noch nicht zur Gänze aufgegeben.



Selbst wenn ManU auf einmal sogar 130 Millionen zahlen würde, würde Dortmund nein sagen. Wo soll Dortmund in den kommenden 2 Wochen noch einen Ersatz aus den 4 Buchstaben herauszaubern? Die Liga hat angefangen, die Formation steht und dann kommen die mit 90 um die Ecke, sorry der Theard kann erstmal auf Eis gelegt werden.


warum sollten die ersatz holen müssen? der kader ist breit und mit jeder menge tallente gespickt. warum nicht einfach anderen mehr chancen geben?


Weil die????, ihren besten Spieler verlieren würden und das Team unnötig signifikant schwächen würden.
Da kann der Kader noch so gespickt sein mit Spielern, das Niveau eines Sancho hat sonst niemand.
Insgesamt mal wieder ein sehr abstruser Beitrag zum Thema Borussia Dortmund deinerseits und hier scheint wohl eher der Wunsch der Vater des Gedanken zu sein.

Ich gebe dem Gerücht in dieser Transferperiode insgesamt eine 1% Wahrscheinlichkeit (falls es bei dem aktuell lancierten Angebot von 98 Millionen Euro bleiben sollte 0%)

•     •     •

BVB: 2019/20:
Bürki

Akanji -- Hummels --Zagadou

Munier Bellingham -- Witsel Guerreiro

Sancho Reus
Haaland
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1055
Sep 25, 2020 - 4:23 PM hours
Die Entourage vom "United Stand" und der Blog warn ja selbst gestern Abend nach wie vor sehr positiv zum Thema: "deal will happen!" "Jadon wants to join manu (fact)" .
Ich denke das das Thema von den einschlägig bekannten als clickbait hochgehaltet wird, wobei man null Skrupel hat, die eigenen Fans zu belügen. Wenn das Thema jetzt noch mal an die Presse lanciert wurde, dann wohl nur um die Clubbesitzer (Glazers) aus der Schusslinie zu nehmen und den "greedy BVB" den schwarzen Peter zuzuschieben. Nix gegen Manu und seine Fans, aber die könnens halt nicht packen, das der Verein für die Wunschspieler (siehe Haaland, Bellingham) einfach nicht interessant ist. Sancho wird auch nächstes Jahr nicht "definitely" zu Manu sondern sich jeden Club der Welt aussuchen können und das für weit mehr als die erwähnte Summe.
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1056
Sep 25, 2020 - 5:48 PM hours
Als BVB würde ich mich über solche Berichte im Moment einfach nur amüsieren und die eigene Position genießen.

Gleichzeitig würde ich dazu übergehen mit dem Spieler über eine Vertragsverlängerung zu sprechen (Manchester Uniteds Vorhaben also komplett kontakarieren), da die aktuelle Situation ja einen RIESIGEN Wohlfühlfaktor bei Sancho auslösen muss.

Er schwärt von den starken und gleichaltrigen Haaland und Reyna. Zudem sind mit Bellingham und Bynoe-Gittens noch zwei Landsmänner hinzugekommen. Sportlich läuft es ebenfalls.

Zudem könnte ich mir vorstellen, dass er ein wenig enttäuscht von den Transferbemühungen von Manchester United und dem sonstigen Interesse englischer Klubs an ihm enttäuscht ist (immerhin kauft Chelsea ein wie verrückt, aber er war scheinbar keine Option).

Wenn die Vorzeichen für eine nochmalige Verlängerung jemals gut waren, dann jetzt...
This contribution was last edited by robstar on Sep 25, 2020 at 5:50 PM hours
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1057
Sep 25, 2020 - 6:13 PM hours
Zitat von robstar
Als BVB würde ich mich über solche Berichte im Moment einfach nur amüsieren und die eigene Position genießen.

Gleichzeitig würde ich dazu übergehen mit dem Spieler über eine Vertragsverlängerung zu sprechen (Manchester Uniteds Vorhaben also komplett kontakarieren), da die aktuelle Situation ja einen RIESIGEN Wohlfühlfaktor bei Sancho auslösen muss.

Er schwärt von den starken und gleichaltrigen Haaland und Reyna. Zudem sind mit Bellingham und Bynoe-Gittens noch zwei Landsmänner hinzugekommen. Sportlich läuft es ebenfalls.

Zudem könnte ich mir vorstellen, dass er ein wenig enttäuscht von den Transferbemühungen von Manchester United und dem sonstigen Interesse englischer Klubs an ihm enttäuscht ist (immerhin kauft Chelsea ein wie verrückt, aber er war scheinbar keine Option).

Wenn die Vorzeichen für eine nochmalige Verlängerung jemals gut waren, dann jetzt...



Sehe ich genauso! Einfach mal anfragen, ob es Spielraum für eine Verlängerung gibt und von mir aus auch wieder eine AK von ca. 250. Mio reinpacken und gut is!

Es wäre mal schön, wenn der "Umbruch" bei Dortmund mal weg vom Dauer- hin zum Abgeschlossen Zustand wechselt und wenn vor allem mal alle wichtigen Spieler bleiben und nicht jedes Jahr wechseln, um dann beim neuen Verein mit ach und krach in die Europa-League einzuziehen.
Jadon Sancho zu Manchester United? |#1058
Sep 25, 2020 - 7:26 PM hours
Zitat von Weize
Zitat von BVB-FB-Striker

Zitat von Wartoi

...Manchester United will table a £90million bid for Jadon Sancho next week in an attempt to prise the England star from Borussia Dortmund....

...Sancho has been heavily-linked with the move to Old Trafford throughout the summer and, although the 5 October transfer deadline is fast approaching, United chiefs are confident of getting the deal over the line....
Manchester United will in der kommenden Woche ein letztes Angebot für Sancho unterbreiten.
Dieses soll sich auf umgerechnet ca 98,5 Millionen Euro belaufen.

Während Manchester United laut dem Mirror weiter zuversichtlich ist, den Deal noch vor dem Deadline Day unter Dach und Fach zu bringen, betont der Mirror aber auch die vom BVB aufgerufene ablöse sowie die Frist Anfang August.

Wie dem auch sei, anscheinend hat United noch nicht zur Gänze aufgegeben.



Selbst wenn ManU auf einmal sogar 130 Millionen zahlen würde, würde Dortmund nein sagen. Wo soll Dortmund in den kommenden 2 Wochen noch einen Ersatz aus den 4 Buchstaben herauszaubern? Die Liga hat angefangen, die Formation steht und dann kommen die mit 90 um die Ecke, sorry der Theard kann erstmal auf Eis gelegt werden.


warum sollten die ersatz holen müssen? der kader ist breit und mit jeder menge tallente gespickt. warum nicht einfach anderen mehr chancen geben?


Für den Ligabetrieb mag das stimmen und man würde warschl. auch ohne Sancho Zweiter werden aber international brauchst du so einen Unterschiedspieler um weit zu kommen. Mit dem aktuellen Kader inkl. Sancho traue ich dem BVB durchaus das Viertel bis Halbfinale der Championsleague zu, was zu Mehreinnahmen führt, ohne Sancho max. Achtelfinale, da einfach seine Erfahrung fehlen würde. Der BVB hätte also mMn nicht so viel von den 98 mio, da der Kader zu geschwächt wäre um in den KO Runden zu bestehen. Hätte der BVB 4-6 Wochen Zeit, um einen Sanchoersatz zu verpflichten, könnte man tatsächlich über dieses Angebot nachdenken aber nicht 10 Tage bevor das Transferfenster schließt.
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.